Mitarbeiter/in (m/w/d) in der Flüchtlingsbetreuung

  • Stadt Hamminkeln Jobportal
  • Stadt Hamminkeln
  • Berufserfahrung (Junior Level)
  • Berufserfahrung
  • Außendienst
  • Dienstleistung (Sonstige)
  • Vollzeit
scheme imagescheme image

Bei der Stadt Hamminkeln (ca. 28.000 Einwohner) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Fachdienste 50, Asylunterkünfte,
 
die auf drei Jahre befristete Vollzeitstelle "Mitarbeiter/in (m/w/d) in der Flüchtlingsbetreuung"
 
zu besetzen.
 

Ihre Aufgaben

Die Mitarbeiter/innen dienen als Ansprechpartner/innen für die Flüchtlinge in den Unterkünften und sollen ein Bindeglied zwischen den Flüchtlingen, den Hausmeistern, der Sozialarbeiterin und der Verwaltung darstellen.
 
Zu den weiteren Aufgaben zählen einfache Hausmeistertätigkeiten wie
  • Einhaltung von Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit einschl. Kontrolle der Hygienepläne
  • Zustandskontrollen der Außenflächen und Einrichtungen einschl. Behebung kleinerer Mängel bzw. Weitergabe von Schadensmeldungen an den Fachdiensteleiter
  • Postverteilung
  • Mithilfe bei Unterbringungen und Umzügen
  • Verwaltung Hausratvorrat
 
 Eine Änderung des Aufgabenbereiches behalte ich mir vor.

Worauf kommt es uns an?

Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:
  • eine aufgeschlossene Haltung gegenüber anderen Kulturen
  • Einfühlungsvermögen gepaart mit der Fähigkeit, sich in Konfliktsituation auch behaupten zu können
  • Eigeninitiative, Flexibilität, Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, auch Dienst zu ungünstigen Zeiten zu leisten
  • der Besitz des Führerscheins Klasse B (vormals Klasse 3) wird vorausgesetzt.

Was bieten wir Ihnen?

  • eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst mit Eingruppierung in Entgeltgruppe EG 2 TVöD (www.oeffentlicher-dienst.info) 
  • attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Gewährung einer Jahressonderzahlung und eines Leistungsentgelts nach TVöD
  • Arbeiten in einem fachlich kompetenten, leistungsstarken und motivierten Team, das auch eine Einarbeitung sicherstellt
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gesundheitsförderung durch Prävention und Angebote zu arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen
  • flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • kostenfreie Parkplätze

Die Stadtverwaltung Hamminkeln verfolgt konsequent das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes NRW (LGG).

Bewerbungen Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des Neunten Sozialgesetzbuches (SGB IX: ehemals Schwerbehindertengesetz) sind ebenfalls erwünscht.

Bei weiteren Fragen zum Stelleninhalt wenden Sie sich bitte an Herrn Gewiss, Tel.:02852 88 123.
  • Stefan Kulina
  • 02852 88 153