Sachbearbeitung in der Ordnungsverwaltung

  • Stadt Hamminkeln Jobportal
  • Stadt Hamminkeln
  • Berufserfahrung (Junior Level)
  • Berufserfahrung
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Recht
  • Voll/Teilzeit
scheme imagescheme image

Bei der Stadt Hamminkeln (ca. 28.000 Einwohner) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt bei den Fachdiensten 32 in der Ordnungsverwaltung 
 
eine unbefristete Vollzeitstelle für die Sachbearbeitung (m/w/d)

zu besetzen.

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich, sofern sich zwei Personen den Arbeitsplatz teilen. Es muss damit gerechnet werden, dass wechselnde Arbeitszeiten erforderlich sind, um eine ganztägige Stellenbesetzung zu gewährleisten.

Ihre Aufgaben

Zu Ihren wesentlichen Aufgaben gehören:
  • Aufgaben der allgemeinen Gefahrenabwehr und des Gesundheitsschutzes  
  • Bearbeitung von Gewerbeangelegenheiten 
  • Bearbeitung von Einwohnermelde- und Passangelegenheiten und anderer Dienstleistungen
  • Bearbeitung von Personenstands-, Staatsangehörigkeits- und Namensangelegenheiten

Worauf kommt es uns an?

Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:
  • Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt, des Landes Nordrhein-Westfalen oder für vergleichbare Laufbahnen (Diplom-Verwaltungswirt/in oder Verwaltungsbetriebswirt/in bzw. entsprechender Bachelor-Abschluss mit anerkannter Laufbahnbefähigung) oder erfolgreich abgeschlossene Qualifikation als Verwaltungsfachwirt/in (Angestelltenlehrgang II)
  • Verwaltungsfachangestellte, die nicht über den Angestelltenlehrgang II verfügen, wird die Möglichkeit gegeben, diese Qualifikation unter finanzieller Beteiligung der Stadt Hamminkeln nachzuholen
  • Teamfähigkeit
  • MS-Office Kenntnisse, vor allem sehr gute Excel-Kenntnisse
  • Fähigkeit, auch in schwierigen Situationen den Überblick zu behalten sowie gelassen und freundlich zu bleiben
  • selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Einsatzfreude
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst
  • Bereitschaft zur Teilnahme am regelmäßig stattfindenden Sicherheitstrainings
  • Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKW gegen Bezahlung einer Fahrtkostenentschädigung 

Was bieten wir Ihnen?

  • eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst mit Eingruppierung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis nach Entgeltgruppe 9c TVöD bzw. nach Besoldungsgruppe A 10
  • attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Gewährung einer Jahressonderzahlung und eines Leistungsentgelts nach TVöD bzw. nach beamtenrechtlichen Vorschriften
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Begleitung bei der Einarbeitung
  • Gesundheitsförderung durch Prävention und Angebote zu arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • kostenfreie Parkplätze
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Fahrradleasing

Die Stadtverwaltung Hamminkeln verfolgt konsequent das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes NRW (LGG).

Bewerbungen Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des Neunten Sozialgesetzbuches (SGB IX: ehemals Schwerbehindertengesetz) sind ebenfalls erwünscht.

Bei weiteren Fragen zum Stelleninhalt wenden Sie sich bitte an Herrn Nißing, Tel.:02852 88 113.
  • Stefan Kulina
  • 02852 88 153