Technische Sachbearbeitung in der Bauordnung

  • Stadt Hamminkeln Jobportal
  • Stadt Hamminkeln
  • Berufserfahrung (Junior Level)
  • Berufserfahrung
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Ingenieur
scheme imagescheme imagescheme image

Bei der Stadt Hamminkeln (ca. 28.000 Einwohner) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Bauordnung 
 
eine unbefristete Vollzeitstelle für die technische Sachbearbeitung

zu besetzen.
  

Übergangsweise ist eine geringere Teilzeitbeschäftigung möglich.

Ihre Aufgaben

Zu Ihren wesentlichen Aufgaben gehören:
  • Bauberatung
  • technische Bearbeitung Bauanträge, Prüfung Genehmigungsfähigkeit, Anforderungen von Stellungnahmen zu beteiligender Behörden, Befreiungen und Versagungen begründen, Baulasteintragungen vorbereiten, Baugenehmigungsbescheide erarbeiten u. Gebühren berechnen
  • Überwachung von genehmigungsfreigestellten Vorhaben nach § 63 BauO NRW 2018 im Geltungsbereich von Bebauungsplänen
  • Technische Stellungnahme bei Bauvoranfragen und Teilungsgenehmigungen
  • Vorprüfvermerke fertigen und Abgeschlossenheitsprüfungen durchführen
  • Baukontrollen und Bauzustandsbesichtigungen durchführen, Mängelberichte und Abnahmeprotokolle fertigen
  • Gebrauchsabnahmen fliegender Bauten
  • Mitwirkung bei Brandschauen und wiederkehrenden Prüfungen nach Sonderbauverordnung sowie Abwicklung der Verfahren

Worauf kommt es uns an?

Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:
  • ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen bzw. Architektur bzw. ein entsprechender Bachelorabschluss oder Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt, des bautechnischen Dienstes des Landes Nordrhein-Westfalen
  • idealerweise eine entsprechende fachbezogene Berufserfahrung
  • Eigeninitiative, Flexibilität, Durchsetzungsvermögen und eine selbstständige Arbeitsweise gepaart mit der Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Kontaktfreudigkeit und Souveränität im Umgang mit Bürgern
  • der Besitz des Führerscheins Klasse B (vormals Klasse 3) ist erforderlich.

Was bieten wir Ihnen?

  • eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst mit Eingruppierung  nach Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. im Beamtenverhältnis nach Besoldungsgruppe A 12
  • attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Gewährung einer Jahressonderzahlung und eines Leistungsentgelts nach TVöD bzw. nach beamtenrechtlichen Vorschriften
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Begleitung bei der Einarbeitung
  • Gesundheitsförderung durch Prävention und Angebote zu arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • kostenfreie Parkplätze
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Fahrradleasing

Die Stadtverwaltung Hamminkeln verfolgt konsequent das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes NRW (LGG).

Bewerbungen Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des Neunten Sozialgesetzbuches (SGB IX: ehemals Schwerbehindertengesetz) sind ebenfalls erwünscht.

Bei weiteren Fragen zum Stelleninhalt wenden Sie sich bitte an Herrn Bienen, Tel.:02852 88 180.
  • Stefan Kulina
  • 02852 88 153